Fachkundenachweis (Pyro)

Der Fachkundenachweis ist erforderlich, um bestimmte Seenotsignale (z. B. Fallschirmraketen) erwerben zu können.

Im Seenotfall ist der sichere Umgang mit Seenotsignalen lebenswichtig. In Kursen werden die Bestimmungen des Sprengstoffgesetzes vermittelt und Sie üben den Umgang mit Fallschirmraketen, Handfackeln, Rauchsignalen usw. 

Die Theorie- und die Praxisprüfung wird von den Prüfungskommission des Deutschen Motoryachtverbandes oder des Deutschen Seglerverbandes abgenommen.

Prüfungsvoraussetzung ist der Besitz eines amtlichen Sportbootführerscheines.

0
0
0
s2sdefault
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.